Impressum

Hiermit kommen wir unserer Impressumspflicht im Internet - nach § 6 TDG und § 10 MDStV - nach.

Verantwortlich für den Inhalt der Seite ist die DB Regio Bus, Region Bayern, RBO Regionalbus Ostbayern GmbH, Niederlassung Mitte, Ast. Mühldorf.

 

Außenstelle Mühldorf

Geschäftsstelle der VLMÜ
Töginger Str. 18
84453 Mühldorf am Inn

Tel: 0 86 31 - 99 02 18
Fax: 0 86 31 - 99 02 20
email: muehldorf(at)rbo.de

Sitz der Geschäftsleitung
DB Regio Bus, Region Bayern,
RBO Regionalbus Ostbayern GmbH
Von-Donle-Straße 7
93055 Regensburg

Geschäftsführer
Jörg Konrad, Frank Westermann, Christine Pohnert, Jens Conrad, Michael Kolb

Registereintrag
Registergericht: Regensburg
HRB-Nr.: 4030
USt.-ID: DE 133707328

Bildnachweis
© Monkey Business - Fotolia.com
Icons teilweise designed by Flaticon.com

 

Schlichtungsstelle Nahverkehr

Die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V. ist eine unabhängige Einrichtung. Ihre Kernaufgabe ist die außergerichtliche und einvernehmliche Klärung in individuellen Streitfällen zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen. Verbraucher wie auch Verkehrsunternehmen können sich an die Schlichtungsstelle wenden, wenn sie sich in einer Auseinandersetzung im Bereich des öffentlichen Personenverkehrs befinden.

Dann schlichtet die Schlichtungsstelle zwischen dem Verbraucher und dem Verkehrsunternehmen. Dabei werden die Beteiligten über rechtliche Vorgaben informiert sowie über das Verfahren der Schlichtung. Das Verfahren ist für die Beteiligten kostenfrei. Die Schlichtungsstelle wird nur tätig, wenn zuvor keine Klärung einer Streitigkeit zwischen dem Verbraucher und dem Verkehrsunternehmen erzielt worden ist.

Die Verkehrsgemeinschaft Landkreis Mühldorf „VLMÜ“  nimmt  nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Entsprechende Verbraucherverträge schließen die Fahrgäste nur mit den in der VLMÜ einbezogenen Verkehrsunternehmen. Ob ein Unternehmen in der VLMÜ an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt oder nicht, entscheidet jedes Unternehmen eigenständig und entsprechend den Vorgaben des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung (VSBG).

Darüber hinaus kann die VLMÜ nicht abschließend über die Bereitschaft oder Verpflichtung der Verkehrsunternehmen zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle informieren und muss insoweit an diese verweisen.

Weitergehende Informationen zur Schlichtungsstelle erhalten Sie unter: www.soep-online.de

 

 

Piwik