Allgemeine Informationen

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag: 13:00 - 16:00 Uhr

Zusammenarbeit von 8 Verkehrsunternehmen im öffentlichen Personennahverkehr

Einheitlicher Tarif als Wabentarif neu strukturiert - BahnCard innerhalb des Tarifgebietes der VLMÜ anerkannt

Nachdem bereits vor einigen Jahren die ÖPNV-Betreiber im Landkreis Mühldorf einen Vertrag zur Gründung einer Verkehrsgemeinschaft unterzeichnet hatten, konnten die vorbereitenden Arbeiten zur Betriebsaufnahme der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Mühldorf (VLMÜ) gegen Ende des Jahres 2000 erfolgreich abgeschlossen werden. Grundlage der Verkehrsgemeinschaft bildet ein von den Verkehrsunternehmen in enger Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Mühldorf und den Verkehrsunternehmen neu entwickelter Wabentarif. Diesem Einheitstarif hat die Regierung von Oberbayern als zuständige Genehmigungsbehörde mit Wirkung vom 01.01.2001 zugestimmt.

Grundsätzlich gilt seit diesem Zeitpunkt ein Fahrausweis innerhalb seines Geltungsbereiches auf allen Linienfahrten der Partnerunternehmen. Basis der Tarifberechnung bildet ein für das Gebiet der VLMÜ erstellter Wabenplan. Jede Haltestelle des Tarifgebietes wird dabei einer nummerierten Wabe zugeordnet. Der Fahrpreisbildung wird dabei die Anzahl der nach dem Wabenplan zu durchfahrenden Waben zugrunde gelegt, wobei generell die niedrigste Anzahl der nach der im Wabenplan vorgegebenen Linienführung herangezogen wird. Die tatsächlich befahrene Strecke bleibt bei der Preisbildung unberücksichtigt.

Neben den bekannten Tarifangeboten des Regelfahrscheins (Einzelfahrschein, Mehrfahrtenkarte, Monats- und Wochenkarten, Schülermonats- und Schülerwochenkarten) wird mit Einführung des neuen Tarifes im Landkreis Mühldorf ein Umweltticket angeboten. Dieses wird gegen Bestellschein, der sowohl im Landratsamt als auch bei den Partnerunternehmen erhältlich ist, ausgegeben. Durch den ÖPNV-Aufgabenträger, den Landkreis Mühldorf, wird dem Fahrgast für den Zeitraum von 12 Monaten ein Ticket zum stark ermäßigten Fahrpreis von 8 Monatskarten berechnet, wobei der hieraus resultierende Fahrpreis vom Fahrgast per Lastschriftverfahren eingezogen wird. Voraussetzung für den Bezug des Umwelttickets ist, dass sich der Hauptwohnsitz sowie Ein- und Ausstieg im Landkreis Mühldorf befindet.

Die Verkehrsgemeinschaft Landkreis Mühldorf

Die Verkehrsgemeinschaft Landkreis Mühldorf (VLMÜ) startete zum 01.01.2001.
Folgende Verkehrsunternehmen sind seit 01.01.2003 in der VLMÜ zusammengeschlossen:

  • Brodschelm Verkehrsbetrieb GmbH, 84489 Burghausen, Tel. 08677 / 98 86 33
  • Elite-Reisen Vorderobermeier GmbH, 84453 Mühldorf a. Inn, Tel. 08631 / 1 87 99 20
  • Verkehrsunternehmen Josef Kalb, 84405 Dorfen, Tel. 0 80 84 / 76 91
  • Perseus-Reisen GmbH, 84494 Neumarkt St. Veit, Tel. 08639 / 80 11
  • RVO Regionalverkehr Oberbayern GmbH, 83278 Traunstein, Tel. 0861 / 16 61 93 30
  • S. u. C. Vorderobermeier GmbH & Co. KG, 84503 Altötting, Tel. 08631 / 1 87 99 20
  • RBO Regionalbus Ostbayern GmbH, 93055 Regensburg, Tel. 0941 / 6000 100
  • Verkehrsbetrieb Isenquelle Maitenbeth OHG, 83558 Maitenbeth, Tel. 08076 / 17 27

Weitere Auskünfte erteilt auch die RBO-Außenstelle Mühldorf als Geschäftsstelle der VLMÜ unter der Rufnummer 08631 / 990 218, Telefax: 08631 / 990 220 sowie das Referat des Landkreises Mühldorf für den öffentlichen Personennahverkehr, Tel. 08631 / 699 634.